Der Mensch ist wie er ist

Rainhard Fendrich